Allgemein, Bayern, Restaurants, Restaurants in Bayern, Verweilen
Schreibe einen Kommentar

AMMERSEE IM HERBST

Blick auf den Schilfsaum am Ammersee im Herbst

Eigentlich sind es nur 45 Minuten von München oder Augsburg – und dennoch fühlt man sich weit weg von städtischen Einflüssen, wenn man raus fährt an den Ammersee im Herbst. Klar, Ammersee im Sommer kann jeder. Da locken die Ausflugsdampfer, die Segelboote, die Biergärten und der Heilige Berg Andechs. Und das ist bei Weitem nicht alles, was der See und seine Ufer als Urlaubs- und Ausflugsregion zu bieten haben.

Bootshaus am Ammersee im Herbst

Bootshaus am Ammersee im Herbst

Winterschlaf am Ammersee im Herbst?

Aber wie sieht es im Spätherbst aus? Beginnt dann der Winterschlaf in Herrsching, Utting, Inning oder wie die Ortschaften rund um den See alle heißen? Mitnichten!

Der See hat auch in der „staden“ Zeit seine besonderen Reize, vor allem, wenn noch die letzten spätherbstlichen Sonnenstrahlen die Wasserfläche zum Glitzern bringen, der Wind das Schilf am Ufer ein wenig heftiger als sonst rüttelt und die Bootshäuser in klarem Licht so gar nicht Bayerisch wirken.

am Ammerseeufer

am Ammerseeufer

Beim Spaziergang am Ufer gewinnt man so vielfältige Eindrücke, nicht nur von der Natur, sondern auch von der Architektur, die die Ufer säumen und uns kurzzeitig entweder in die Welt der Reichen und Schönen oder in die Zeit des letzten Jahrhunderts zurückversetzen.

Schilf am Ufer des Sees

Schilf am Ufer des Ammersee im Herbst

Stärkung in der Seepost in Schondorf

Eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich vor einem ausgedehnten Spaziergang zu stärken, bietet die Seepost in Schondorf, fast direkt am Ufer. Das Lokal ist mit Ausflüglern, ortsansässiger Schickeria und bodenständigen Ammerseelern immer gut besucht. Besonders lockt natürlich die Frühstückskarte am Sonntag, die bis in den Nachmittag hinein bestellbar ist. Freunde deftiger Bayerischer Küche kommen genauso auf ihre Kosten, wie Veganer und Vegetarier. Man sitzt rustikal, aber nicht verstaubt, sondern einfach gemütlich. Passt irgendwie alles zusammen: Gäste, Einrichtung und Ausblick. Die Seepost ist übrigens auch im Sommer einen Ausflug an den Ammersee wert – der Biergarten am Dampfersteg lädt in jedem Fall zu einer Einkehr ein.

Seepost in Schondorf

Seepost in Schondorf

www.seepost-ammersee.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*