Deutschland, Europa, Reisen, Verweilen
Kommentare 1

HERBST IN DER PFALZ

Herbst in der Pfalz

„Gibt es denn etwas schöneres als den Herbst in der Pfalz?“ Aus tiefstem Herzen eines älteren Herrn kam diese Frage – gestellt an willkürlich ausgesuchte Spaziergänger, die an diesem Sonntagnachmittag den kleinen Weg hinauf zum Spielberg in Bad Dürkheim gewandert waren und sich nun auf dem Spielberg an dem idyllisch platzierten Weinausschank von Philipp Hofmann trafen. In der Tat konnte man sich in diesem Moment fast kein paradiesischeres Plätzchen vorstellen: Inmitten von Weinlagen, die sich zunehmend mit herbstlicher Verfärbung präsentierten, mit einzigartigem Blick in die Rheinebene, die wärmende Sonne im Gesicht und über einem einen strahlend blauen Himmel – nicht zu vergessen, in der Hand ein Glas Spielberg Riesling!

Herbst in der Pfalz

Herbst in der Pfalz

IMG_4229

Weinausschank auf dem Spielberg

Spielberg Riesling

Spielberg Riesling

Mit einem Glas Riesling den Herbst in der Pfalz genießen

Tja, da ist man selbst als Bayerin, die sich täglich beteuert, das Glück zu haben, an einem der schönsten Flecken der Welt zu leben, geneigt, dem älteren Herrn, der übrigens anmerkte, schon einiges von der Welt gesehen zu haben, recht zu geben. Und dies nicht nur, weil man sich in Gesellschaft eines eingefleischten Pfälzers und dessen inzwischen von seiner Heimatliebe ebenfalls infizierten Freundin befindet, die dem Herrn begeistert zustimmen…

Ja, die Pfalz hat was. Natürlich nicht nur im Herbst, aber dann ganz besonders.

1 Kommentare

  1. Martina sagt

    Hallo Sabine,
    Dein Blog ist toll, vor allem der Bericht über Marekesch hat mit gut gefallen, freue mich schon auf den nächsten
    Viele Grüße Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*