Allgemein, Bayern, Hotel & Restaurant, Restaurants, Restaurants in Bayern
Schreibe einen Kommentar

BLAUES HAUS

Das Blaue Haus in Oberstaufen

„Die gute Stube Oberstaufens“ so bezeichnet sich das Blaue Haus selbst und jeder Besucher, der einmal Gast dort war, wird dies gerne bestätigen. Und dabei ist es egal, ob man „die gute Stube“ im Sommer oder im Winter aufsucht – wohlfühlen tut man sich allemal. Das liegt nicht nur an der liebevollen Dekoration der verschiedenen Stübchen, die sich auf zwei Etagen finden, sondern auch an dem kleinen, aber feinen Angebot an Speisen und Getränken. Eine täglich wechselnde kleine Speisekarte offeriert Bodenständiges und Exotisches – alles frisch zubereitet und ausgesprochen köstlich.

Speiekarte

Das Blaue Haus mit liebevollen Details

Ob Thai-Curry, Gemüseauflauf oder Allgäuer Wurstsalat – schmecken tut es hier immer. Darüber hinaus lachen einen ausladende Kuchenbleche mit selbstgebackenen Köstlichkeiten an, die immer für eine kleine Überraschung gut sind. Auf Regionalität und Qualität wird auch bei den Getränken streng geachtet. Und so kann man sich nicht nur in den gemütlich schlichten Innenräumen aufhalten, abschalten und einfach nur genießen, sondern auch der idyllische Garten mit seinen Sitzgruppen, eingerahmt von hübschen Blumenbepflanzungen bietet eine Rückzugsmöglichkeit, die seines Gleichen sucht. Wohl kaum ein anderer Ort im Allgäu bietet eine solch gelungene Verschmelzung von Bayerischer Tradition mit skandinavischem Ambiente und verspielter südenglischer Gartenkultur.

idyllischer Garten

Das Blaue Haus mit idyllischem Garten

Wer von den originellen Accessoires inspiriert ist, kann alles im Café verwendete und darüber hinaus noch vieles mehr in dem integrierten Shop erstehen – Wohn-, Dekorations- und Geschenkideen im Überfluss.

www.blaueshaus-oberstaufen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*