Allgemein, Hotel & Restaurant, Hotels, Hotels in Bayern, Restaurants, Wellness
Schreibe einen Kommentar

HOTEL EISVOGEL – BAD GÖGGING

Hotel Eisvogel Bad Gögging

Zwischen Regensburg und Ingolstadt, unweit von München und Augsburg entfernt, liegt das Wellnesshotel Eisvogel. Wer sich über den Namen wundert, muss wissen, dass das Haus direkt an dem Flüsschen Abens im Kurort Bad Gögging liegt, wo sich hin und wieder die buntgefiederten Eisvögel an einem nahen Weiher getummelt haben. Dies inspirierte den Vater des heutigen Seniorchefs vor vielen Jahren, sein Hotel nach diesem farbenprächtigen Tier zu benennen. Viel hat sich seit den Anfängen in den 50er Jahren hier getan. Und hilfreich war für die Entwicklung sicherlich, dass man im Jahr 1975 in Bad Gögging bei einer Probebohrung Thermalwasser entdeckt hat und somit die Entwicklung des Kurortes begann und mit dem Ort vergrößerte und entfaltete sich auch das Hotel Eisvogel.

An der Abens in Bad Gögging

An der Abens in Bad Gögging

Das Hotel Eisvogel – modern und traditionell

Der vorerst letzte Meilenstein wurde dafür vor zwei Jahren gesetzt, als ein SPA-Erlebnis auf 1.600 m² geschaffen wurde. Im Badehaus finden sich ein Schwimmbad, das aufgrund seiner Größe zum sportlichen Schwimmen einlädt und eine kleine, aber feine Saunalandschaft mit einer großen Infrarot-Sauna, einer Finnischen Sauna und einem Soledampfbad. Auf zwei Etagen sind 15 Anwendungsräume und SPA-Suiten untergebracht, in denen ausgezeichnete Therapeuten ihr Können beweisen und den Gast verwöhnen. Hier erwartet einen eine gelungene Kombination von Lifestyle und Tradition, mit bayerischer Hopfen-Wellness. Der SPA-Bereich ist nicht nur großzügig strukturiert, sondern auch ein Blickfang bezüglich der vielen liebevoll gewählten Accessoires und der stilvollen Gestaltung. Hier ist Erholung und Entspannung unvermeidlich. 2013 wurde das Hotel Eisvogel auch zum WellVital Premium Hotel ausgezeichnet.

Schwimmbad mit Liegebereich

Schwimmbad mit Liegebereich im Hotel Eisvogel

SPA mit Anwendungsräumen

SPA mit Anwendungsräumen im Hotel Eisvogel

Aber nicht nur der SPA trägt zu einem gelungenen Aufenthalt bei, sondern auch die behaglich gestalteten Zimmer, die in unterschiedlichen Stilrichtungen, aber durchgehend geschmackvoll und zum Ambiente des Hauses passend gestaltet sind. Moderne technische Ausstattung ist in allen Zimmerkategorien selbstverständlich.

Zimmer der Kategorie "Grandl"

Zimmer der Kategorie „Grandl“

Auch wenn heute viele Hotelgäste aufgrund des anspruchsvollen Wellnessbereichs zum Eisvogel nach Bad Gögging kommen, so werden sie vor Ort doch auch von einer ausgezeichneten Bayerischen Küche überrascht, die die Einheimischen seit eh und je schätzen. 14 kleine Gaststuben, die unterschiedlich gestaltet sind, aber doch irgendwie zusammenhängen, bieten kulinarisch ambitionierten Gästen Platz. Im Sommer sitzt man auch wunderschön im kleinen Biergarten direkt vor dem Haus, wenige Meter von der Abens entfernt. Eine Besonderheit in der Verpflegung bietet der Eisvogel für seine Wellnessgäste, denn man kann sich zwischen einer Faulenzerpension und einer Wohlfühlpension entscheiden und so selbst bestimmen, ob man am Abend noch einen genussvollen Ausklang beim 4-Gang-Menü erleben möchte, oder nur bis zum späten Nachmittag schlemmt und sich am Abend mit leichterer Kost begnügt.

ausgezeichnete Küche

ausgezeichnete Küche

Immer wieder gerne wird das Hotel aber auch von Tagungsgästen gebucht, die die gute Küche und die Ruhe am Ortsrand von Bad Gögging schätzen. Abgesehen von einer herrlichen Liegewiese direkt am Haus mit Blick auf die familieneigene Kapelle, bieten sich viele weitere Möglichkeiten, die Freizeit zu verbringen, wenn man nicht den ganzen Tag beim Wellness verbringen möchte. Ein gut ausgebautes Netz an Rad- und Wanderwegen, ein naher Golfplatz, Angelgelegenheit und natürlich jede Menge an Besichtigungsmöglichkeiten im Umland sorgen dafür, dass die freien Tage im Eisvogel viel zu schnell vergehen.
www.hotel-eisvogel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*