Allgemein, Hotel & Restaurant, Hotels, Hotels in Bayern, Hotels in Deutschland, Wellness
Schreibe einen Kommentar

REISCHLHOF

Dem Reischlhof eilt ja ein gewisser Ruf voraus. Wenn man von Wellness im Bayerischen Wald spricht, dauert es nicht lange, bis dieser Name fällt. Jetzt war es für mich ja ziemlich spannend, ob das Hotel diesen Vorschusslorbeeren tatsächlich gerecht wird. Die Buchung war schon mal nicht ganz einfach, denn das Hotel schien dermaßen gut gebucht, dass wir nur mit Müh und Not noch einen Termin fanden, an dem sowohl wir, wie auch das Hotel konnten.

Der Reischlhof liegt gefühlt am Ende der Welt

Aber diese anfängliche Mühe hat sich gelohnt. Das sei schon einmal voraus gesagt. Wenn man beim Reischlhof, der noch einige Kilometer von Wegscheid entfernt liegt, ankommt, dann ist man zunächst mal froh, dass man mit Wellness die nächsten Tage ausgelastet ist, denn sonst scheint außer Natur recht wenig los zu sein in Sperlbrunn, dem Ortsteil von Wegscheid. Anderweitige Beschäftigung braucht man aber auch nicht, denn der Reischlhof bietet ausreichend Abwechslung für den Aufenthalt. Das stellt sich ziemlich schnell heraus.

Unser Zimmer war der Hammer! Der Typ „Kuschelnest“ ist einfach pures Wohlbehagen! Wunderschöne Vollholzmöbel, ein superbequemes Sofa und ein noch komfortableres Bett –  alles farblich abgestimmt und total gemütlich, aber auch geräumig. Das Bad übrigens auch! Völlig fasziniert waren wir von dem Farbhimmel, der über unserem Bett hing und von uns selbst farblich reguliert werden konnte.

Wellness auf über 4000 m²

17 verschiedene Ruhebereiche gibt es im Reischhof im Wellnessareal und dazu sieben verschiedene Saunen und Schwitzstuben. Der Bereich ist so weitläufig, dass man schon ein bisschen Zeit braucht, um sich überhaupt zurecht zu finden. Und obwohl hier keiner der Gäste, wie in anderen Wellnesshotels, erst am späten Nachmittag im Wellnessbereich eintrifft, verläuft sich die Gästeschar doch sehr in den vielen kleinen Rückzugsmöglichkeiten. Wer möchte kann sich im SPA bei einer von 200 verschiedenen Anwendungen verwöhnen lassen. Für mich ist ganz klasse, dass hier unter anderem mit meinen Lieblingsprodukten von Pharmos Natur gearbeitet wird.

Und kulinarisch wird man im Reischlhof ebenfalls bestens versorgt. Ob dies beim Nachmittagsimbiss, beim 5-Gang-Abendmenü oder beim sehr abwechslungsreichen Frühstücksbuffet ist – es ist für jeden was dabei und es schmeckt einfach alles sehr sehr lecker.

Dessert beim Abendessen

Ab Juli noch mehr Wellness

Im April schließt der Reischlhof für drei Monate komplett seine Pforten und baut wieder einmal um. Und diesmal sogar noch gewaltiger, als es die vielen Renovierungen und Ergänzungen der letzten Jahre waren. Es entsteht ein neuer Restaurant-Lounge-Bereich, die Pools werden umgebaut, drei weitere Zimmerkategorien werden geschaffen und eine neue Tiefgarage bietet danach Stellplätze für die Pkws. Es wird also sehr spannend, wie sich der Reischlhof ab Ende Juli seinen Gästen präsentiert – eines ist aber sicher: Er wird noch einzigartiger!

www.reischlhof.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*