Alle Artikel in: Wellness

Hotel Gitschberg

HOTEL GITSCHBERG – MERANSEN

Direkt auf der Rennstrecke Brenner – Bozen liegt das Hotel Gitschberg nicht. Man muss sich schon ein paar Kilometer abseits der Autobahn hinauf auf 1400 m Höhe nach Meransen begeben, um dort in grandioser Lage im ersten KlimaHotel (c) Südtirols zu residieren. Südtirol nicht nur ums Hotel herum, sondern auch im Hotel Hier fühlt man sich von Anfang an einfach wohl, ohne Wenn und Aber. Hier gibt es keinen aufgesetzten Alpenkitsch, hier ist man authentisch. Angefangen vom Interieur über die Wellnessanwendungen, das kulinarische Angebot bis hin zum Team und dem Hoteliersehepaar Barbara und Horst Peintner. Die beiden haben es sich in den letzten Jahren zur Aufgabe gemacht, ein Haus zu gestalten, in dem die heimischen Ressourcen geachtet und gezielt eingesetzt werden. Das Ganze jedoch, ohne im ökologischen Sinne belehrend wirken zu wollen. Behaglichkeit und Gastlichkeit stehen im gesamten Haus an vorderer Stelle. Allein die Ruheabteile im Wellnessbereich, wo es überall nach heimischen Hölzern und frischem Heu duftet, aber auch das gemütliche Kaminzimmer, wo man sich fast wie im eigenen Wohnzimmer fühlt, beweisen, dass das Streben …

Außenansicht am Schwimmbad Hotel König Ludwig

HOTEL KÖNIG LUDWIG – SCHWANGAU

Immer wieder werde ich aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit von Freunden nach einem schönen Wellnesshotel in unserer Umgebung gefragt. Manchmal ist die Antwort darauf gar nicht so einfach. Denn Wellnesshotels gibt es viele in Bayern und nicht alle sind tatsächlich auch ihr Geld wert.  Daher sind die Hotels, die ich unter der Rubrik „Hotel“ in meinem Blog aufführe,  etwas ganz Besonderes. Das gilt auch für das Hotel König Ludwig in Schwangau. In den letzten Jahren konnte ich bei mehreren Besuchen die Entwicklung des Hauses miterleben und vor Ort kann man mit Recht stolz darauf sein, was das Team um das Hotel in den letzten Jahren auf die Beine gestellt hat. Das Hotel König Ludwig bietet Erwachsenen einen Traum-Wellness-Urlaub Abgesehen von einer traumhaften Lage am Fuße des Tegelbergs, in unmittelbarer Nähe zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau und nur wenige Kilometer von Füssen entfernt, bietet das Hotel auch innerhalb der eigenen Mauern einiges. Auf 3.000 m² weitet sich der Ludwig SPA mit einer luxuriöser Wellnesslandschaft und anspruchsvollen Behandlungskabinen aus. Einzigartig ist aber der Schwanensee, der den SPA …

Biohotel Pausnhof

BIOHOTEL PAUSNHOF – BAY. WALD

Im Biohotel Pausnhof wird „Bio“ in seinem ursprünglichen und eigentlichen Sinn gelebt. Der Pausnhof war das erste Biohotel Deutschlands und der Zusatz Bio ist hier nicht nur ein Siegel, das man sich an die Eingangstüre hängt, sondern hier überzeugt jedes Detail. Nicht zuletzt überzeugt auch die Einstellung der Familie Simmet zu Bio und der durch und durch glaubwürdigen Umsetzung dieser eingegangenen Verpflichtung dem Gast gegenüber. St. Oswald ist eine beschauliche kleine Gemeinde inmitten des Nationalparks Bayerischer Wald. Wer Ruhe und Erholung, Einklang mit der Natur ohne spektakulären Nervenkitzel, aber eine einmalige Waldlandschaft mit einem vielfältigen Erlebnisangebot erfahren will, ist hier genau richtig. Im Biohotel Pausnhof ist wirklich alles Bio Dass die Gäste die Natur und den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen schätzen, ist auch der Familie Simmet ganz wichtig. Ihre Gäste sollen zu ihnen und zu ihrem kleinen Hotel passen, deswegen hat man es auch gerne, wenn der Gast im Vorfeld telefonisch Kontakt aufnimmt. Bei dem ersten Kennenlernen am Telefon können auch schon Besonderheiten des Hotels, aber auch Wünsche und Anforderungen der Gäste besser besprochen werden. …

Hotel Eisvogel Bad Gögging

HOTEL EISVOGEL – BAD GÖGGING

Zwischen Regensburg und Ingolstadt, unweit von München und Augsburg entfernt, liegt das Wellnesshotel Eisvogel. Wer sich über den Namen wundert, muss wissen, dass das Haus direkt an dem Flüsschen Abens im Kurort Bad Gögging liegt, wo sich hin und wieder die buntgefiederten Eisvögel an einem nahen Weiher getummelt haben. Dies inspirierte den Vater des heutigen Seniorchefs vor vielen Jahren, sein Hotel nach diesem farbenprächtigen Tier zu benennen. Viel hat sich seit den Anfängen in den 50er Jahren hier getan. Und hilfreich war für die Entwicklung sicherlich, dass man im Jahr 1975 in Bad Gögging bei einer Probebohrung Thermalwasser entdeckt hat und somit die Entwicklung des Kurortes begann und mit dem Ort vergrößerte und entfaltete sich auch das Hotel Eisvogel. Das Hotel Eisvogel – modern und traditionell Der vorerst letzte Meilenstein wurde dafür vor zwei Jahren gesetzt, als ein SPA-Erlebnis auf 1.600 m² geschaffen wurde. Im Badehaus finden sich ein Schwimmbad, das aufgrund seiner Größe zum sportlichen Schwimmen einlädt und eine kleine, aber feine Saunalandschaft mit einer großen Infrarot-Sauna, einer Finnischen Sauna und einem Soledampfbad. Auf …